Category Archives: App

WhatsApp Hack: Wie Sie Ihre App aktualisieren und Ihre Daten schützen können.

Der verschlüsselte Messaging-Dienst wurde kompromittiert.

WhatsApp fordert seine 1,5 Milliarden Benutzer auf, wie update ich whatsapp, nachdem ein Sicherheitsfehler entdeckt wurde, der es Hackern ermöglicht, Spyware aus der Ferne auf den Smartphones der Benutzer zu installieren.

Laut The Guardian ist die Spyware „in der Lage, Anrufe, Texte und andere Daten zu durchsuchen, die Kamera und das Mikrofon des Telefons zu aktivieren und andere bösartige Aktivitäten auszuführen“ und wird durch einen infizierten WhatsApp-Anruf installiert.

Ein Sprecher von WhatsApp sagte, dass das Unternehmen „die Menschen ermutigt, auf die neueste Version unserer App aufzurüsten und ihr mobiles Betriebssystem auf dem neuesten Stand zu halten, um sich vor potenziellen zielgerichteten Angriffen zu schützen, die Informationen, die auf mobilen Geräten gespeichert sind, gefährden könnten“.

„Wir arbeiten ständig mit Industriepartnern zusammen, um die neuesten Sicherheitsverbesserungen zum Schutz unserer Benutzer anzubieten.“

Bin ich betroffen?

WhatsApp, das sich im Besitz von Facebook befindet, hat nicht bestätigt, wie viele Benutzerkonten von dem Hack betroffen sind, aber bisher wurden einige Ziele identifiziert, darunter ein „britischer Menschenrechtsanwalt und ein Forscher von Amnesty International“, sagt der Guardian.

WhatsApp hat bestätigt, dass die Angreifer „in der Lage waren, Spyware über die Sprechfunktion von WhatsApp zu installieren, auch wenn der Benutzer den Anruf nicht angenommen hat“, so Sky News.

Wenn Sie also keinen WhatsApp-Sprachanruf von einer unbekannten Nummer oder einen Anruf erhalten haben, der fallen gelassen wurde, sind Sie wahrscheinlich sicher – im Moment gibt es keine Möglichkeit, sicher zu sagen, ob Ihr Konto gehackt wurde.

Der Angriff scheint jedoch auf diejenigen gerichtet zu sein, die in Branchen arbeiten, die mit sensiblen Informationen umgehen, wie Anwälte und Journalisten; wenn Sie WhatsApp daher für die Arbeitskorrespondenz verwenden, sollten Sie besonders wachsam sein.

So überprüfen Sie, ob Sie die neueste Version von WhatsApp haben

Wofür auch immer Sie WhatsApp verwenden, Sie sollten die App so schnell wie möglich auf die neueste Version aktualisieren.

  • Wenn Sie ein Android-Handy verwenden, können Sie überprüfen, ob Sie die neueste Version der App haben, da WhatsApp die neueste Version auf seiner Website anzeigt. Die neueste Version von WhatsApp auf Android ist 2.19.134.
  • Wenn Sie ein iPhone verwenden, ist die neueste Version von WhatsApp für iOS 2.19.51.

Wie man WhatsApp verwendet

So aktualisieren Sie WhatsApp auf Android

Um WhatsApp auf Android zu aktualisieren, müssen Sie zunächst den Google Play Store öffnen und auf das Menü oben links auf dem Bildschirm klicken.

Wählen Sie dann’Meine Apps & Spiele‘, wo WhatsApp in einer Liste Ihrer Apps erscheint – wenn es bereits auf die neueste Version aktualisiert wurde, erscheint auf der Schaltfläche daneben’Öffnen‘.

Wenn die App aktualisiert werden muss, erscheint auf der Schaltfläche „Aktualisieren“ – klicken Sie darauf, um die neueste Version von WhatsApp für Android zu installieren.

So aktualisieren Sie WhatsApp für iOS

Wenn Sie ein iPhone oder iPad besitzen, müssen Sie zum App Store gehen, wo alle verfügbaren Updates im Abschnitt „Updates“ angezeigt werden.

Wenn WhatsApp bereits auf die neueste Version aktualisiert wurde, erscheint es einfach in einer Liste Ihrer Apps mit einem Button, der’Öffnen‘ anzeigt.

Wenn die App aktualisiert werden muss, erscheint auf der Schaltfläche „Aktualisieren“ – klicken Sie darauf, um die neueste Version von WhatsApp für iOS zu installieren.

whatsapp

Wer steckt hinter dem WhatsApp-Angriff?

Die Financial Times hat berichtet, dass ein israelisches Cyber-Geheimdienstunternehmen namens NSO Group die Spyware entwickelt hat.

Sky News berichtet, dass „die NSO Group behauptet, dass ihre Technologie, bekannt als Pegasus, nur von Nachrichtendiensten und Strafverfolgungsbehörden verwendet wird“, aber dass „Menschenrechtsorganisationen behauptet haben, dass viele der staatlichen Stellen, mit denen sie zusammenarbeiten, repressiv sind und oft auf ihre Anwälte und Aktivisten abzielen“.

In einer Erklärung sagte das Unternehmen, dass seine Technologie „an autorisierte Regierungsbehörden lizenziert ist, um ausschließlich Verbrechen und Terror zu bekämpfen“.

„Das Unternehmen betreibt das System nicht, und nach einem rigorosen Lizenzierungs- und Überprüfungsverfahren bestimmen Geheimdienst und Strafverfolgung, wie die Technologie zur Unterstützung ihrer Aufgaben im Bereich der öffentlichen Sicherheit eingesetzt werden kann. Wir untersuchen alle glaubwürdigen Vorwürfe des Missbrauchs und ergreifen bei Bedarf Maßnahmen, einschließlich der Abschaltung des Systems.

„Unter keinen Umständen darf die NSO an der Bedienung oder Identifizierung von Zielen ihrer Technologie beteiligt sein, die ausschließlich von Nachrichten- und Strafverfolgungsbehörden betrieben wird. NSO würde oder könnte seine Technologie nicht selbstständig einsetzen, um eine Person oder ein Unternehmen anzusprechen.“